Kurvenbandförderer

Einsatzgebiet

Für alle Anwendungsfälle wie 
Produktions,Verpackungs-, Lager- und Verladelinien

Für Groß- und Kleinteile in allen Abmessungen 

 

 

 

Völlig neues Antriebskonzept

  • Der Antrieb kann beidseitig über schmale Antriebsrollen erfolgen, deren Umlaufgeschwindigkeit der jeweiligen Gurtgeschwindigkeit am Kurvenradius entspricht.
  • Reversierbetrieb, auch schiebender Transport möglich

 Glatte Oberfläche

  • Keine Überbauung der Transportfläche
  • Keine verschleißanfälligen Antriebsketten und Laschen
  • Große Verhältnisse von Außen- und Innenradius bei gleichem Antriebsrollendurchmesser möglich

Technische Daten

  • Kurvenwinkel und Nennbreiten nach Kundenwunsch
  • Antriebs- und Umlenkbaugruppen als Bausatz für vorhandene Kurvenförderer lieferbar