Blechspreizmagnete

Permanentmagnetische Blechspreizmagnete werden vornehmlich in der blechverarbeitenden Industrie eingesetzt. Sie ermöglichen ein fächerartiges Aufblättern der obersten Platinen eines Blechpaketes. Blechspreizmagnete lassen sich somit zur Trennung sowohl von gestapelten Blechpaketen, als auch aller in der Praxis vorkommenden, vielfältig asymmetrisch geformten Teile einsetzen. Die Adhäsion, die durch klebendes Fett, Öl oder andere Medien zwischen den einzelnen Blechen verursacht wird, kann durch Spreizmagnete überwunden werden.

Vorteile

  • Geringe Anschaffungskosten
  • Keine Betriebskosten
  • Unfallschutz durch Senkung der Verletzungsgefahr
  • Kratzer- und beschädigungsloses Lüften auch von polierten Blechen
  • Für jeden Bedarfsfall leistungsgerechte permanentmagnetische Bleichspreizsysteme
  • Einzelsysteme sind durchgehend magnetisch, dadurch für dicke Blechpakete ohne magnetischen Totraum anzuordnen.

Je nach Forderung für ein- bzw. beidseitiges Lüften werden ein oder mehrere Systeme seitlich angesetzt. Durch gleiche magnetische Induktion der übereinanderliegenden Bleche stoßen diese sich fächerartig ab und lassen sich von Hand oder durch automatische Einrichtungen sicher abgreifen.

"Download von Datenblatt "Blechspreizmagnete.pdf""